Start

Hakemicke-Hauptschule Olpe als
MINT SCHULE NRW erneut rezertifiziert


Am 13. April 2016 fand in Düsseldorf die Zertifizierungsfeier für das Exzellenzwerk MINT SCHULE NRW der Landesvereinigung der Unternehmerverbände NRW und des landesweiten Netzwerkes SCHULEWIRTSCHAFT NRW statt.

Für das Gütesiegel können sich Schulen bewerben, die besondere Schwerpunkte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik aufweisen.

2010 wurde die Hakemicke-Schule zum ersten Mal als MINT Schule NRW zertifiziert. Die erste Rezertifizierung erfolgte dann 2013 und nun letztmalig, aber nicht weniger erfolgreich, vor dem Auslaufen der Schule die zweite Rezertifizierung.

Die Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, Sylvia Löhrmann, überreichte gemeinsam mit dem Vorsitzenden SCHULEWIRTSCHAFT NRW, Dietmar Meder, das Gütesiegel an die Lehreinnen und Lehrer der Hakemicke Hauptschule Birgitta Marx (MINT-Koordinatorin), Sonja Ludwig und Eddi Kahle.

In der Laudatio für die rezertifizierten Schulen hieß es unter anderem, dass die MINT SCHULEN NRW ihre Kooperation mit außerschulischen Partnern und die Arbeit an außerschulischen MINT-Orten verstärkt und dabei insbesondere das Thema „MINT-Berufsorientierung“ vorangetrieben haben, die MINT-Aktivitäten im Ganztag weiter ausgebaut, die Zahl der MINT-bezogenen Lehrerfortbildungen gesteigert sowie die informationstechnologische Ausstattung verbessert wurden.

Im Rahmen der Rezertifizierung zeigte sich, dass es Schulen gibt, die schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich die Themen „Integration“ und „MINT“ miteinander verknüpfen.

Damit bleibt die Hakemicke Hauptschule eingebunden in ein Netzwerk, in dem sich die MINT-SCHULEN über Methoden, Materialien und Inhalte des mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen  Unterrichts austauschen können. Unterstützung erfahren die Schulen durch das Schulministerium, den regionalen Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT NRW und durch die Initiative „Zukunft durch Innovation“ (zdi) der Landesregierung. Fortbildungen für Schüler und Lehrende und Mitarbeit in den Schülerlaboren der Hochschulen und Universitäten des Landes ergänzen das Angebot.

Die Hakemickeschule wird durch diese Angebote die Qualität ihrer Ausbildung und Berufsvorbereitung für ihre Schüler noch verbessern können.