Start Aktuelles partnerfuerschule

Unsere Zusammenarbeit mit der Stiftung "Partner für Schule"

Seit dem Schuljahr 2006/07 arbeitet unsere Schule mit der Stiftung "Partner für Schule" (www.partner-fuer-schule.nrw.de) zusammen. Waren es anfangs beratende und moderierende Tätigkeiten zur Unterstützung einer aufbauenden Ganztagsschule,  konnte  später  auch finanzielle  Unterstützung zum Aufbau von speziellen Ganztagsangeboten  angefordert werden. Insbesondere beim Ausbau unserer Berufswahlmodule im Wahlpflichtunterricht der Schule hat diese Zusammenarbeit und Förderung ihre Früchte getragen. Immer wieder begleitet wurde der Aufbau von der "Agentur für Arbeit" durch Herrn Werner Heuel und durch unterschiedliche Reflexions- und Evaluationsmaßnahmen.

Die Teilnahme an Berufswahlcamps war ein wichtiger Schritt in die systematische BWO im Ganztagsunterricht. Auch die Förderkurse für Migranten und  die Einrichtung einer Metallwerkstatt in Kooperation mit dem CJD Eichhagen  waren für unsere spätere Kooperation richtungsweisend. Nach dem Umzug in das neue Schulgebäude konnte mit den ersten Fördermitteln auch das Berufswahlbüro eingerichtet und in Betrieb genommen werden.

Besonders erfolgreich wurden dann die Module, die die Stiftung durch ihr Projekt "Zukunft fördern - Vertiefte Berufsorientierung gestalten" uns als Schule ermöglichte.  Ab 2009 entstand so unsere Schülerfirma, die unterschiedliche Berufssparten vom Handwerk über das Kaufmännische anbietet. Die Kooperation mit dem Aus- und Weiterbildungszentrum Bau in Kreuztal wurde ebenfalls angestoßen und von uns heute alleine finanziert. Und seit gut zwei Jahren erhalten wir Fördermittel zur Berufswahlorientierung  im Bereich der Heil- und Pflegeberufe.  Hier kooperieren wir mit der Fortbildungsakademie für Gesundheitshilfe der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen GmbH (www.hospitalgesellschaft.de).